Was ist Adware ?

Adware ist der Begriff für Programme, die Werbung, wie zum Beispiel Banner, enthalten. Oft werden Entwicklungskosten so finanziert. Allgemein hat Adware einen schlechten Ruf, da manche Programme nicht ausreichend auf die Werbung hinweisen oder zu aufdringlich agieren. Adware Module, die ständig neue Werbedaten herunterladen, können auch Benutzerprofile aufgrund der beobachteten Tätigkeiten auf dem PC erstellen und somit den Datenschutz gefährden.

Was ist Backdoor ?

Übersetzt bedeutet "Backdoor" nichts anderes als "Hintertürchen" und genau darum handelt es sich auch. Backdoors werden vom Programmierer absichtlich in angebliche Nutzprogramme eingebaut, um über die Hintertür in die Computer einzudringen, auf denen sie installiert werden. Ein infizierter PC kann vollständig ferngesteuert werden, z.B. zum Spam-Versand.

Was ist Badware ?

Bezeichnet Software, die täuschend agiert, nicht mühelos entfernbar ist oder sich unerwünscht verhält. Siehe "Malware"

Was ist Behavior Blocker ?

Behavior Blocker erkennen Schadsoftware im Gegensatz zu signaturbasierten Scannern nicht anhand von Signaturen und Heuristiken, sondern anhand ihres Verhaltens.

Was ist ein Botnet ?

Ein Botnet bezeichnet ein größeres Netz von mit einem bestimmten Trojaner infizierten Computern. Der Autor des Trojaners steuert die infizierten Computer, die dann auf seinen Befehl hin quasi automatisch wie Bots reagieren. Größere Botnets bestehen aus einer fünf- bis sechsstelligen Anzahl von PCs – unbemerkt von deren Besitzern.

Was ist Captcha ?

Wird dazu verwendet, um zu entscheiden, ob ein Programm oder ein Online-Dienst von einem menschlichen, oder einem maschinellen Benutzer bedient wird. Die häufigste Form von Captchas sind zufällig generierte Bilder, die Codes zum abtippen enthalten. Eine Maschine könnte die meist bewußt verkrüppelt dargestellten Buchstaben oder Zahlen nicht entziffern. So wird sichergestellt, dass z.B. ein Programm nicht von einem anderen Programm oder einem Bot abgeschalten wird.

Was ist ein Cookie ?

Stellt eine sehr kurze Information dar, die ein Webserver zum Browser des Anwenders sendet, der diese dann speichert. Bei darauf folgenden Zugriffen kann derselbe Webserver dann diese Information wiederum auslesen und den Anwender quasi "wieder erkennen". Die Technik eignet sich ideal zum Aufzeichnen von Benutzerprofilen (Was wurde angeklickt?).

Was ist ein Dialer?

Dialer sind eine bestimmt Art von Malware, genauer gesagt Programme, die sich unerlaubt bei kostenpflichtigen Mehrwertdiensten einwählen. Als für den Internetzugang noch Modems und ISDN-Anschlüsse genutzt wurden, stellten Dialer eine sehr große Gefahr in Form von horrenden Telefonrechnungen dar. Im Zeitalter von DSL kommen sie allerdings nur noch selten vor, da DSL keine einfache Wählverbindung verwendet.

Was ist ein Exploit ?

Exploit ist der Fachbegriff für ein Schadprogramm, welches gezielt die Schwachstelle einer Software ausnutzt (zum Beispiel Buffer Overflows). Über Schwachstellen in Betriebssystemen oder Anwendungsprogrammen können Angreifer Kontrolle über den attackierten Computer erlangen.

Suche ...

Besuchen Sie auch ...

VirustotalVirusbeseitigung werbeplatz

Warnhinweise !

Video's zum Thema CyberCrime

Thema Cybercrime Dokumentationen